© wmfact
drkirschke / 25.08.2022

Coronaimpfungen

Hinweise & Fragen

Stand: 01.09.2022

© wmfact

Hinweise

  • Aktuell bieten wir aus Kapazitätsgründen keine Corona - COVID Impfungen an
  • Die 4. COVID Impfung wird Personen über 60 Jahren, Medizinischem Personal und Patienten mit schweren Grunderkrankungen bzw. Immunsuppressiver Behandlung empfohlen. 
  • Wichtig: eine 3. Impfung oder COVID Erkrankung sollte mindestens 6 Monate zurückliegen
  • Auf der website der kv-berlin sind Arztpraxen mit Impfangeboten in der Nähe zu finden, z.B. MVZ am Marienkrankenhaus.
  • Weitere Fragen beantworten wir nebenstehend.

Häufige Fragen

Corona Tests in unserer Praxis?

Corona Tests zum Nachweis der Erkrankung und der Genesung sollen seit Juli 2022 als Schnelltest mit Zertifikat durchgeführt werden. (Testzentren) Diese Schnellteste werden in unserer Praxis nicht durchgeführt.

PCR Teste bei Medizinischem Personal wird weiterhin durchgeführt.
Der Abstrich findet NACH TELEFONISCHER ABSPRACHE zu genau festgelegter Uhrzeit im Outdoor Sprechzimmer (Garage) statt.

Da Patienten mit grippalen Symptomen NICHT DIE PRAXIS BETRETEN sollen, werden Rezepte oder Bescheinigung zur Arbeitsunfähigkeit auch dort ausgehändigt.

Ausnahme: vorliegender negativer offizieller Schnelltest. Der Selbsttest ist nicht für den sicheren Nachweis der Erkrankung geeignet, deshalb wird ein Genesenen Zertifikat nur bei Vorlage eines offiziellen Schnelltestes ausgestellt
 

Impfung von PatientInnen unter 18. Jahren?

Aktuell bieten wir Patienten unter dem 18. Lebensjahr keine COVID-Impfungen an. 
Das bedeutet, Kinder und Jugendliche mit bestimmten Erkrankungen wie Asthma, Diabetes können bei den behandelnden Kinderärzten geimpft werden.
 

Warum kommt es zu Problemen bei der Terminvergabe?

Seit der Corona Pandemie mit wöchentlich neuen Problemen und Fragen von Testen und Impfen erleben wir die Überlastung unserer Telefonleitung und unserer Gesprächskapazität. Obwohl wir alle mit Hochdruck und Überstunden an dem Schutz, den Testkapazitäten, den Impfungen gearbeitet haben, sind unsere Kapazitäten dennoch begrenzt. 

Die noch immer wechselnden Regelungen für Testung und Impfung führt zu unendlich wachsenden telefonischen Nachfragen. Dadurch ist die Leitung häufig besetzt. Wir versuchen alles, jede Frage zu beantworten. Ggf kann dafür auch unser Kontaktformular der website genutzt werden. Innerhalb von einem Arbeitstag erfolgt eine Beantwortung. 

Riesengroßer Dank gilt Frau Keil und Frau Wendt, die diese organisatorische Mammutaufgaben so engagiert für unsere Patienten bewältigt haben. Verstärkt wurde unser Team durch Frau Jovicic, die sich mit Umsicht und Freundlichkeit rasch als Unterstützung eingearbeitet hat.

Welche Vakzine empfiehlt unsere Praxis?
  • BIONTEC/PFIZER als Erstimpfung und als Auffrischung auch für Patienten, die mit Astra Z. als Erstimpfung versorgt wurden
  • alternativ MODERNA Impfstoff, ebenfalls mRNA
  • Nuvaxovid von NOVAVAX wird als Alternative für bisher Ungeimpfte angeboten. Herstellung des Impfstoffes und damit mögliche Nebenwirkungen sind ähnlich der Vaccine gegen Influenza (Grippeimpfstoff). Für eine Grundimmunisierung sind 2 Impfungen im Abstand von mindestens 3 Wochen notwendig. 

 

In meiner Hausarztpraxis werden ab September 2022 COVID Auffrischungsimpfungen nach 6 Monaten (4.Impfung) ausschliesslich für Hausbesuchspatienten organisiert.

 

 

Die Aufklärungsbögen, bzw. -informationen finden Sie nachstehend zum Download. Damit können Sie sich vor dem Impftermin ausführlich informieren und das Formular auch unterschrieben mitbringen.

Kann die Praxis den Digitalen Impfpass ausstellen?

Der digitale Impfpass kann von unserer Praxis seit dem 1.7.21 ausgestellt werden. Dieser kann in die Corona-Warn-App und in die COVapp übernommen werden. Er ist aber auch in der Papierform gültig. 

 

 

Aufklärungsmerkblätter

zum Download

finden Sie hier das
RKI-AUFKLÄRUNGSMERKBLATT Zur Schutzimpfung gegen COVID-19 (Corona Virus Disease 2019) – mit Vektor-Impfstoffen – (Vaxzevria®, ehemals COVID-19 Vaccine AstraZeneca von AstraZeneca und ®COVID-19 Vaccine Janssen® von Janssen Cilag International/Johnson & Johnson) - vom 11. Juni 2021
und das
RKI-AUFKLÄRUNGSMERKBLATT Zur Schutzimpfung gegen COVID-19 (Corona Virus Disease 2019) – mit mRNA-Impfstoffen – (Comirnaty® von BioNTech/Pfizer und COVID-19 Vaccine Moderna® von Moderna) - vom 12. Mai 2021
zur Ihrer Information vor einer Impfung